. : : home . . forschung . . abgeschlossene projekte . . innovative reaktoren ohne kernschmelze : : . change to English page
  Lehrstuhl für Reaktorsicherheit und Reaktortechnik (Univ.-Prof. Dr. rer. nat. Hans-Josef Allelein)

Untersuchungen zu innovativen Reaktoren ohne Kernschmelze

Die zentrale Forderung der Reaktorsicherheit ist der Nachweis der gesicherten Rückhaltung des Spaltproduktinventars kerntechnischer Anlagen auch im Verlauf eines unterstellten extremen Störfalls. Idealerweise erfolgt diese gesicherte Rückhaltung der Spaltprodukte in den Brennelementen selbst. Somit sind diese kernschmelzsicheren Reaktoren geeignet, diese fundamentale Forderung in hervorragender Weise zu erfüllen.

KugelnKonzept

Zielsetzung des Projektes:

Konzeptionelle Untersuchungen zur Realisierbarkeit eines schwerwassergekühlten Druckwasserreaktors mit kugelförmigen Brennelementen ohne Kernschmelzen (postuliert ist ein Kühlmittelverluststörfall und Ausfall aller aktiven Systeme).

Diagramm

Eigenschaften des Konzeptes:

Erwartungen:

Arbeiten: